Meerschweinchenplattform

Zurück   Meerschweinchenplattform > Meerschweinchen > Krankheiten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2010, 21:38   #1
hirsi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von hirsi
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Wettswil
Beiträge: 1.139
Unglücklich Callisto mein erstes Zahnschweinchen

Hallo zusammen

Gestern war ich mit Callisto,


2,5 jähriger Kastrat, beim TA. Er hatte schräge Vorderzähne und innert einer Woche 180 Gramm abgenommen. Zudem hatte ich bemerkt, dass er zwar wie die andern zum Fressen kam, aber dann nicht wirklich viel frass und beim Beissen Mühe bekundete.
Also so ein richtiges Bilderbuchbeispiel für ein Meeri, das versucht so zu tun, als sei nichts.... Er ist übrigens mein Schwergewicht, mit zuvor 1420 Gramm.

Die TA hat dann auf der rechten Backenzahnseite unten und oben eine Spitze gefunden und diese dann auch weggeschliffen und die Vorderzähne begradigt. Natürlich in Inhalationsnarkose, aus der mein Callisto auch während dem erstmaligen Reinschauen prompt nochmals erwacht ist - er hatte durchs Maul geatmet...... typisch....

Seit da wären die Zähne zwar in Ordnung, aber Calli hält nicht viel vom Kauen. Trotz Metacam sieht es aus, wie wenn es weh täte....
¨
Er wird nun 2-3 mal pro Tag mit CC Brei zugefüttert und ich hoffe sehr, dass seine bisher nur zaghaften Versuche, etwas zu fressen, bald etwas herzhafter sind.... Zahnschweinchen gehen schon sehr an die Nerven...

Er hat weiter seit gestern 20 Gramm abgenommen.

Leider sitzt er auch oft am Tag irgendwo in einer Ecke oder in einem Kuschelsack mit leicht gesträubtem Fell.

Damit es auch nicht zu einfach für's Zweibein ist, ist Callisto mein absolutes Panikschweinchen - er hatte bei der TA sogar Herzrhythmusstörungen, es hätte getönt, fast wie bei einem Sportlerherz, hat sie gemeint..... unter Narkose war dann alles ok - so weit zur Stressresistenz.... es ist sowohl recht schwierig ihn einzufangen, als auch ihn dann draussen zu motivieren, alleine etwas zu fressen. Wenigstens kann ich ihm in seiner fast schon Schreckstarre den Brei recht gut eingeben.....

Ich denke, wir könnten ein paar Daumendrücker gebrauchen...

Besorgte Grüsse
Maya, Zahnschwein-Neuling
__________________
http://www.meerschweinchenplattform.ch/forum/image.php?type=sigpic&userid=3&dateline=1278852486
hirsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2010, 21:45   #2
Locke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Locke
 
Registriert seit: 30.01.2010
Ort: Kölliken
Beiträge: 425
Standard

__________________
Gruess
Jeannette

**Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein** (Simone de Beauvoir)
Locke ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Locke für den nützlichen Beitrag:
hirsi (04.04.2010)
Alt 04.04.2010, 21:52   #3
Barilla
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Barilla
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: 8738 Üetliburg
Beiträge: 3.787
Standard

Ach Callisto was machst du nur für Sachen?

Ich weiss ja, dass du bestimmt nicht gerne hast wenn dich Maya fangen musst, aber ein Bisschen könntest du deinem lieben Zweibein schon entgegenkommen. Sie will doch nur dein Bestes!

Ich hoffe fest, dass du bald wieder herzhaft fressen magst, gell?

Liebe Grüsse
Barbara
__________________
Barilla ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Barilla für den nützlichen Beitrag:
hirsi (04.04.2010)
Alt 04.04.2010, 23:33   #4
Grischa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2010
Beiträge: 210
Standard



Grüsse Susanne
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Grischa für den nützlichen Beitrag:
hirsi (04.04.2010)
Alt 05.04.2010, 00:38   #5
Franziska
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Franziska
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Riehen/BS
Beiträge: 3.233
Standard

Liebe Maya,

ich wünsche Dir von Herzen, dass Callisto sehr schnell lernt, seinen "neuen" Beisserchen zu vertrauen und sie richtig herzhaft einzusetzen - auf dass er das wieder tun kann, was Meeris nun mal am liebsten tun: kauen, nagen, mampfen, mümmeln, beissen, raffeln !

Die Konfrontation mit einem Zahnschweinchen gehört für mich mit zu den schlimmsten, entnervendsten Situationen in der Meerihaltung. Diese Hilflosigkeit ist einfach schrecklich. Ich hoffe so sehr für Dich, Maya, dass Callistos Zahnprobleme so schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind !

Wer weiss, vielleicht braucht er wirklich nur noch ein, zwei Tage etwas Training, bis die neue Zahnsituation eingeschliffen ist und ihm die Kiefermuskulatur nach der Korrektur nicht mehr weh tut. Und dann mag er wieder richtig herzhaft zuschlagen, bis er sein Wohlfühlgewicht wieder erreicht hat *vonHerzenhoff* .

Alles Gute und viele liebe Wünsche!
__________________
Liebe Grüsse, Franziska
Franziska ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franziska für den nützlichen Beitrag:
hirsi (05.04.2010)
Alt 05.04.2010, 10:23   #6
Mira
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Mira
 
Registriert seit: 05.12.2009
Ort: 9014 St. Gallen
Beiträge: 1.648
Standard

Hoi Maya

Oh je, diese Zahnschweinchenpremiere an Ostern hätte es nun wirklich nicht gebraucht, gell? Und dann ausgerechnet das Panikschweinchen ...

Vielleicht würde es helfen, Callisto mit einem Gitter/Gitterdeckel innerhalb des Geheges von den andern Schweinchen abzutrennen, bis er wieder normal frisst. So könntest du ihn stressfreier einfangen, Callisto hätte seine Ruhe und wäre, durch das Gitter, trotzdem bei den andern.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass die Sache bald ausgestanden ist und Callisto seinen Appetit raschmöglichst wiederfindet!
__________________

Liebe Grüsse
Claudia
Mira ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mira für den nützlichen Beitrag:
hirsi (05.04.2010)
Alt 05.04.2010, 22:31   #7
Onix81
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Onix81
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 521
Standard

Sali Maya

Oh nein, so was blödes aber auch! Ihr zwei Armen

Auch ich weiss was das heisst und wie zermürbend das ist, wenn ein Zahnschweinchen nicht fressen mag. Es braucht je nach dem 2-3 Tage Geduld und die sind sehr anstrengend.

Ich fühle mit dir Maya und ich drücke feste meine Daumen, dass dein Callisto schnell wieder Fressen mag. Wie gehts ihm denn heute?

Lieber Gruss
Nicole
Onix81 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Onix81 für den nützlichen Beitrag:
hirsi (06.04.2010)
Alt 06.04.2010, 13:43   #8
Barilla
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Barilla
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: 8738 Üetliburg
Beiträge: 3.787
Standard

Liebe Maya

Gehts deinem süssen Boy wieder etwas besser?
*ganzfesthooooooooooooooooooooooffentu*

Grüessli Barbara
__________________
Barilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 14:11   #9
hirsi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von hirsi
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Wettswil
Beiträge: 1.139
Standard Zwischenbericht

Hallo zusammen

Sorry für meine späte Antwort, aber ihr wisst ja, wie das mit Päppelschweinchen ist....

Also: Callisto hat auf Montag nochmals abgenommen - war da 1198 Gramm. Er frisst fast nichts selber, ausser Gras und wenig Löwenzahn. Da kann er so 5 Minuten lang fressen mit den andern, da sieht man praktisch keinen Unterschied.... bei Heu und den andern Sachen ist er zwar jeweils interessiert, wenn ich die Sachen frisch ins Gehege gebe, aber wenn es nicht funktioniert, verliert er die Geduld und verzieht sich in seinen Kuschelsack. Dort scheint er Stunden zu liegen.....

Was mich aber gestern am meisten beunruhigt hat, ist, dass einer der zwei unteren Schneidezähne schon wieder ca. 1 mm länger ist, als der andere!!! Notabene nachdem am Samstag Vormittag die Zähne geschliffen wurden.... hat das Tier ein Turbo-Zahnwachstum .

Guckt mal - das (halt schlechte Handy-) Föteli von Montag Mittag, 50 Stunden nach der Zahnkorrektur... :


Heute ist der Unterschied noch ein wenig grösser....

Auf heute hat er jetzt das Gewicht gehalten. Allerdings find ich praktisch keine Böhnli von ihm...vielleicht geht auch praktisch nichts raus, im Moment. Ich päppele 3 x täglich 8-10ml CC gemischt mit Schmelzflocken, oder Marumoto Brei, Wasser und Salbeitee gibts auch und dazu gebe ich allen etwas mehr Gras... Leider findet Callisto fressen im Separée so was von doof.... also schleppe ich zwar allerhand feine Sachen an, aber ausser zu Gras lässt er sich zu fast nichts überreden.

Ich habe dieses Bild auch meiner TÄ gemailt und morgen wird nun von Callisto ein CT gemacht. Wir hoffen, dass wir dann sehen, was da los ist mit dem Boy und dass man ihm dann gezielt helfen kann.

Liebe Grüsse
Maya
__________________
http://www.meerschweinchenplattform.ch/forum/image.php?type=sigpic&userid=3&dateline=1278852486
hirsi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hirsi für den nützlichen Beitrag:
Barilla (06.04.2010), Nagerli (06.04.2010)
Alt 06.04.2010, 22:30   #10
Franziska
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Franziska
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Riehen/BS
Beiträge: 3.233
Standard

Liebe Maya,

es tut mir sehr leid, dass Callisto noch immer nicht selber genügend fressen kann, sondern auf Hilfe und Zufütterung angewiesen ist. Das ist natürlich eine sehr stressige und belastende Zeit für Euch beide. Ich drücke Euch megafest die Daumen, dass sich die Situation bald bessert. Vielleicht bringt die Untersuchung morgen ja neue Erkenntnisse, mit denen sich dann etwas unternehmen lässt, das Callisto helfen kann?

Alles, alles Gute !
__________________
Liebe Grüsse, Franziska
Franziska ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franziska für den nützlichen Beitrag:
hirsi (06.04.2010)
Alt 07.04.2010, 10:12   #11
Barilla
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Barilla
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: 8738 Üetliburg
Beiträge: 3.787
Standard

Zitat:
Zitat von hirsi Beitrag anzeigen

Ich habe dieses Bild auch meiner TÄ gemailt und morgen wird nun von Callisto ein CT gemacht. Wir hoffen, dass wir dann sehen, was da los ist mit dem Boy und dass man ihm dann gezielt helfen kann.
Liebe Maya

Ich drücke Callisto für den heutigen Untersuch alle verfügbaren Daumen und hoffe auf einen guten Bericht!

Mitfiebernde Grüsse
Barbara
__________________
Barilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2010, 15:37   #12
hirsi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von hirsi
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Wettswil
Beiträge: 1.139
Standard

Liebe Mit-Daumendrücker

Ich habe erst einen vorläufigen Bescheid - das CT wird noch von den Spezialisten weiter ausgewertet.... die kennen die Nerven von Zweibeins nicht...
Gemäss meiner TÄ sieht es nach einem Lufteinschluss unter einem der Backenzähne aus, was auf einen Infekt dort hindeutet. Da sie nicht die Röntgenspezialistin ist, warten wir noch auf den definitiven Befund, der entweder heute oder sonst morgen Donnerstag da ist. Callisto hat das CT mit Inhalationsnarkose gut überstanden *ganzerleichtertbin*.
Die Backenzähne sehen sonst tipp topp aus, keine weiteren Spitzen, kein Zahn locker, nirgends Eiter. Die Schneidezähne wurden natürlich wieder gekürzt. Er bekommt nun schon mal Baytril, da es einigermassen knochengängig ist. Wenn sich diese Erstdiagnose so bestätigt, dann werden wir mit dem AB versuchen, den Infekt zu besiegen. Falls das nicht gehen würde, müsste man in Erwägung ziehen, den Zahn zu ziehen, was natürlich bei den eng aneinandergereihten Backenzähnen nicht unproblematisch ist. Es besteht immer die Gefahr, dass die Wurzel des angrenzenden Zahns verletzt wird.
Das sind die momentanen News von Callisto - ich hole ihn heute abend wieder nach hause und dann sehen wir weiter.

Besten Dank allen die an uns gedacht haben - wir bleiben drann!

Liebe Grüsse
Maya
__________________
http://www.meerschweinchenplattform.ch/forum/image.php?type=sigpic&userid=3&dateline=1278852486
hirsi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu hirsi für den nützlichen Beitrag:
Nagerli (07.04.2010)
Alt 08.04.2010, 09:51   #13
Franziska
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Franziska
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Riehen/BS
Beiträge: 3.233
Standard

Liebe Maya,

angesichts eines Schweinchens, das nicht fressen kann, finde ich es bereits einen Fortschritt, wenn man wenigstens den Grund erfährt, warum es denn mit dem Kauen nicht klappen will. Da ist doch schon mal die Grundlage für eine sinnvolle Behandlung geschaffen.

Ich hoffe nun ganz fest mit Euch, dass der entzündliche Prozess unter der AB-Behandlung abklingt, Callistos Zahnschmerzen nachlassen und er dann endlich wieder unbeschwert zubeissen kann, ohne dass er sich noch einer Backenzahnextraktion unterziehen muss!

Hat Dein Sorgenschweinchen den gestrigen TA-Tag einigermassen verdaut und die letzte Nacht gut überstanden?


__________________
Liebe Grüsse, Franziska
Franziska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 10:54   #14
hirsi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von hirsi
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Wettswil
Beiträge: 1.139
Standard

@ Franziska

Liebe Franziska

Callisto hat den Tag überstanden, aber in der Klinik natürlich gar nichts selber gefressen- Panikschwein halt. Er ist auch jetzt noch recht verschreckt und frisst erst ein wenig Gras im Gehege. Somit päppele ich natürlich weiter. Leider ist er nun noch etwas misstrauischer ob dem Zweibein geworden, so dass es jedesmal schwieriger wird, ihn einzufangen. Schnell ist er allemal. Auch hat er heute morgen energisch versucht, die Päppelei zu sabotieren , ich musste doch recht energisch werden. Die andern Sachen probiert er zu fressen, aber es geht irgendwie nicht.... obwohl er ja mit Metacam abgedeckt ist und so eigentlich keine Schmerzen haben sollte .
Ich hoffe nun, dass ihm das Baytril nicht auf den Magen schlägt und dass er sich wieder 'einbeisst'. Sein Gewicht ist bei 1180 Gramm.

Liebe Grüsse von der Päppelfront
Maya
__________________
http://www.meerschweinchenplattform.ch/forum/image.php?type=sigpic&userid=3&dateline=1278852486
hirsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 17:43   #15
hirsi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von hirsi
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Wettswil
Beiträge: 1.139
Standard CT Befund

Hallo zusammen

Der CT Befund ist da.
Einerseits sieht man eine Veränderung an der Knochenhaut des Unterkiefers links. Dort ist auch bereits die Muskulatur zurückgegangen. Die TÄ war auch erstaunt, wie schnell das ging.
Daneben hat er einen Entzündungsherd/Infekt unter dem Schneidezahn unten links.

Ich werde jetzt mit der begonnenen AB Therapie weiterfahren und wenn das AB anschlägt, sollte bis über das Wochenende eine spürbare Verbesserung des Fressverhaltens eintreten. Wenn das nicht der Fall ist.... es gibt da die Möglichkeit den betroffenen Schneidezahn zu ziehen. Da stellt sich dann einfach die Frage, was dann geschieht - wie wächst der Zahn daneben, wie die Zähne oben danach? Meine TÄ hat auch gemeint, dass Callisto nicht das Meerschweinchen ist, dass regelmässiges Zurückschleifen der Zähne einfach hinnimmt, weil er so ein Panikschweinchen ist und mit Herzrhythmus-Störungen reagiert....

Ich hoffe jetzt, dass das AB anschlägt, sonst wird wohl eine schwierige Entscheidung fällig.... ich bin bereit viel für mein Tier zu tun, aber es soll nicht ewig 'gequält' werden und nicht dauernd Schmerzen haben.

Ebenso besteht halt auch die Gefahr, dass er einen Abszess entwickelt, das kann sehr schnell gehen.

Wir nehmen nun jeden Tag wie er kommt - was anderes bleibt uns ja auch nicht übrig.

Besorgte Grüsse
Maya
__________________
http://www.meerschweinchenplattform.ch/forum/image.php?type=sigpic&userid=3&dateline=1278852486
hirsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 18:11   #16
Mira
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Mira
 
Registriert seit: 05.12.2009
Ort: 9014 St. Gallen
Beiträge: 1.648
Standard

Zitat:
Zitat von hirsi Beitrag anzeigen
Ich hoffe jetzt, dass das AB anschlägt, sonst wird wohl eine schwierige Entscheidung fällig.... ich bin bereit viel für mein Tier zu tun, aber es soll nicht ewig 'gequält' werden und nicht dauernd Schmerzen haben.
Liebe Maya

Ich hoffe, dass es nicht so weit kommt und du dich entscheiden musst, aber natürlich sollte eine gewisse Lebensqualität und die Aussicht auf baldige Besserung für das Tierchen gegeben sein.

Erst mal viel für dich und für Callisto, dass das AB anschlägt und es keine weiteren Komplikationen gibt.

Alles Gute für euch!
__________________

Liebe Grüsse
Claudia
Mira ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mira für den nützlichen Beitrag:
hirsi (08.04.2010)
Alt 08.04.2010, 19:30   #17
Barilla
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Barilla
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: 8738 Üetliburg
Beiträge: 3.787
Standard

Liebe Maya

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass das AB anschlägt und du nicht in einigen Tagen über Callistos weiteres Leben entscheiden musst
Regelmässige Zahnkorrekturen bei einem Panikschweinchen wäre bestimmt gar nichts Erfreuliches....

Deshalb ist jetzt positives Denken angesagt, gell?

Callisto du schaffst das. Ich möchte dich nämlich unbedingt bei meinem baldigen Besuch glücklich Heu mampfen sehen, gell?

Mitfiebernde Grüsse
Barbara
__________________
Barilla ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Barilla für den nützlichen Beitrag:
hirsi (08.04.2010)
Alt 08.04.2010, 21:11   #18
Nagerli
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Nagerli
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: New Zealand
Beiträge: 1.160
Standard

Liebe Maya, lieber Callisto
Wir drücken meeeega feste Daumen dass das AB anschlägt und sich dieser Infekt zurückbildet! Es MUSS ganz einfach anschlagen...
Calli - Mann, gib dir ganz feste Mühe - jetzt beginnt doch dann erst die Grassaison so richtig, da möchtest du doch genüsslich mitfressen, oder? Also - gib alles kleiner Mann auch deinem lieben Zweibein zuliebe!
__________________
Liebe Grüsse von Andrea & den Kuschelmonstern

Nagerli ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nagerli für den nützlichen Beitrag:
hirsi (09.04.2010)
Alt 08.04.2010, 21:53   #19
Sabrina
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Sabrina
 
Registriert seit: 16.12.2009
Ort: Richterswil
Beiträge: 373
Standard

Hoi ihr zwei,

ich schliesse mich auch an und drücke Callisto feeeest die Daumen, dass das AB anschlägt und er sich erholen mag !
__________________
Liebe Grüsse von Sabrina
Sabrina ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sabrina für den nützlichen Beitrag:
hirsi (09.04.2010)
Alt 10.04.2010, 20:57   #20
Onix81
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Onix81
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 521
Standard

Ich hoffe und drücke auch die Daumen!!!

Mitfiebernde Grüsse
Nicole
Onix81 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Onix81 für den nützlichen Beitrag:
hirsi (11.04.2010)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.