Meerschweinchenplattform

Zurück   Meerschweinchenplattform > Meerschweinchen > Verhalten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 11:49   #1
Lola
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2017
Beiträge: 10
Standard Kastrat wird gejagd

Hallo zusammen

Nun habe ich ein weiteres Problem. Mein Meerimann ist im Moment zwar stabil gewichtsmässig. Leider wird er nun von zwei Damen seit über einer Woche gejagt resp. verjagt. Ich nehme an, weil er ihnen nach seinem Gewichtsverlust/Krankheit keine Paroli mehr bieten kann. Anfangs ist er noch davon gerannt. Nun bleibt er einfach sitzen und lässt die Angriffe über sich ergehen. Dabei schreit er herzzerreissend. Ich bin nun unsicher wie weiter. Abwarten oder ihn aus der Gruppe nehmen und ihm zwei neue Gspändli geben. Aber ist das in seinem gesundheitlichen Zustand ratsam? (Eigentlich möchte ich keine zweite Gruppe)
Meine Gruppe war von Anfang an schwer ins Gleichgewicht zu bringen. Ich brauchte lange bis sie funktionierte resp. ein Kastrat akzeptiert wurde. Mein Chefweibchen scheint Kastraten als Konkurrenz zu empfinden.

Was meint ihr? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

lg Evelyn
Lola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 21:25   #2
Krümelchen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: NRW
Beiträge: 7
Standard

Frisst er denn selbstständig oder musst du päppeln? Allzu lange würde ich die Situation, so wie sie jetzt ist, nicht mehr lassen, das ist auf Dauer zuviel Stress. Vielleicht musst du wirklich eine zweite Gruppe eröffnen. Dabei würde ich den angeschlagenen Meerimann mit zwei Jungtieren vergesellschaften, dann ist die Chance größer, dass der Kastrat dann der Chef ist und sich die Kleinen unterordnen.

Oder ist es vielleicht möglich, dass du mit deinem Meeri zu einer Notstation fährst und dort geschaut wird, mit welchen Schweinedamen er sich gut versteht?
__________________
___________________________
Liebe Grüße von Krümelchen (Nicole)
Krümelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 10:43   #3
Lola
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2017
Beiträge: 10
Standard

Hallo Nicole

Ja er frisst schon selbstständig auch. Aber eben zu wenig resp. zu einseitig. Er hat mal bessere Phasen und dann lass ich das Päppeln sein solange er sein Gewicht halten kann. Aber meist geht das nur ein paar Tage gut. Danach päpple ich ihn wieder. Ich kann am Freitag zu einer Spezialistin für Nager. Bin gespannt was sie sagt.
Genauso geht es in der Gruppe im Moment. Mal gibt es ruhigere Phasen und dann jagt ihn Elly wieder. Er rennt dann davon und so legt sich das meistens bald wieder. Die anderen zwei Damen schauen nun aber gut zu ihm und nehmen ihn auch mal in Schutz. Ich weiss nicht, ob bei Elly die Brünstigkeit noch mit eine Rolle spielt?!

liebe Grüsse
Evelyn
Lola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 08:15   #4
Wirga
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Wirga
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Watt
Beiträge: 412
Standard

Hallo

Vielleicht kannst Du Elly mit zum Spezialisten nehmen? Dann kann er Beide anschauen.
__________________
Es grüsst Euch

Wirga
Wirga ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gruppe, kastrat, verjagen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.