Meerschweinchenplattform

Zurück   Meerschweinchenplattform > Meerschweinchen > Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2015, 10:17   #1
dazisch
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von dazisch
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: 5507 Mellingen
Beiträge: 356
Frage Melone und Knollensellerie

Meine Schwingi-Bande bekommt ab und zu Melone und Knollensellerie. Bis jetzt habe ich beides ohne Schale verfüttert. Könnte ich die Schale auch verfüttern? Wie macht ihr das?
__________________
Liebe Grüsse
Daniela
Flumi-Meyeli, Iffi, Ina
dazisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 11:09   #2
hirsi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von hirsi
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Wettswil
Beiträge: 1.115
Standard

Hallo Daniela

Meine Schweinchen bekommen Knollensellerie etwas geschält (dort wo es am dicksten ist) und wenn es Stellen hat, die dunkler braun sind. Sonst schäl ich Knollensellerie nicht.

Bei Melone habe ich nur Erfahrung mit Wassermelone. Dort nehme ich wenn möglich Bio und gebe den Schweinchen die Schale und ca. 1-2 cm vom roten Innern. Den Rest des roten Innern esse ich (somit teilen wir uns Wassermelonen jeweils ).

Liebe Grüsse
Maya und co.
__________________
http://www.meerschweinchenplattform.ch/forum/image.php?type=sigpic&userid=3&dateline=1278852486
hirsi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu hirsi für den nützlichen Beitrag:
dazisch (02.07.2015)
Alt 02.07.2015, 18:23   #3
Ronja
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Ronja
 
Registriert seit: 23.11.2009
Ort: 9323 Steinach
Beiträge: 380
Standard

Hallo Daniela

Da musst du gar nichts schälen. Höchstens, den Sellerie und die Melone für dich, und die Schale, welchen du nicht essen kannst an die Meeries verfüttern.
So auch bei Kohlräbli. Die Blätter und die Schale für die Meeries.
__________________
Liebs Grüessli, Doris
Ronja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ronja für den nützlichen Beitrag:
dazisch (02.07.2015)
Alt 02.07.2015, 20:11   #4
Jari
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Jari
 
Registriert seit: 17.12.2013
Ort: Olten
Beiträge: 212
Standard

Ich schmeiss auch alles ungeschält rein. Übrig bleibt jedenfalls nichts
__________________
I don't ride horses I ride unicorns!
Jari ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jari für den nützlichen Beitrag:
dazisch (02.07.2015), Jenny18 (06.07.2015)
Alt 06.07.2015, 11:43   #5
Jenny18
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Jenny18
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Jari Beitrag anzeigen
Ich schmeiss auch alles ungeschält rein. Übrig bleibt jedenfalls nichts
Ich auch! Ihre Zähne sind für so was stark genug
__________________
Mein Tier, ich sage dir, der Mensch, der paßt oft nicht zu Dir.

© Stefan Wittlin (*1961), Schweizer "Medicus-Canis"
Jenny18 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jenny18 für den nützlichen Beitrag:
dazisch (06.07.2015)
Alt 06.07.2015, 14:32   #6
dazisch
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von dazisch
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: 5507 Mellingen
Beiträge: 356
Standard

Zitat:
Zitat von Jenny18 Beitrag anzeigen
Ich auch! Ihre Zähne sind für so was stark genug
Meine Frage stellte ich nicht der Zähne wegen, sondern wegen dem Magen und Verdauen.

Danke auf jendenfall für alle eure Antworten
__________________
Liebe Grüsse
Daniela
Flumi-Meyeli, Iffi, Ina
dazisch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dazisch für den nützlichen Beitrag:
Jenny18 (07.07.2015)
Alt 07.07.2015, 07:16   #7
Franziska
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Franziska
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Riehen/BS
Beiträge: 3.233
Standard

Zitat:
Zitat von dazisch Beitrag anzeigen
Meine Frage stellte ich nicht der Zähne wegen, sondern wegen dem Magen und Verdauen.
Hallo Daniela,

diesbezüglich könnte ich mir vorstellen, dass die holzigen Schalen sowohl von Sellerie als auch von Melone für die Meeriverdauung sogar gesünder wären als das gehaltvollere, feuchtere Innere, das mit der ursprünglichen Nahrung "Andengras" ja so gar nichts zu tun hat...

Nichtsdestotrotz: auch bei mir gibt es Sellerie und (Wasser-)Melone in der Regel geschält, einfach aus Angst vor Spritzmittel, Mäusedreck und Co.
__________________
Liebe Grüsse, Franziska
Franziska ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Franziska für den nützlichen Beitrag:
Bergspatz (20.08.2017), dazisch (07.07.2015)
Alt 07.07.2015, 09:45   #8
Barilla
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Barilla
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: 8738 Üetliburg
Beiträge: 3.741
Standard

Zitat:
Zitat von Franziska Beitrag anzeigen

diesbezüglich könnte ich mir vorstellen, dass die holzigen Schalen sowohl von Sellerie als auch von Melone für die Meeriverdauung sogar gesünder wären als das gehaltvollere, feuchtere Innere, das mit der ursprünglichen Nahrung "Andengras" ja so gar nichts zu tun hat...
Genau aus diesem Grund wird bei mir nichts geschält. Nur gewaschen, falls nötig.

Grüessli Barbara
__________________
Barilla ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Barilla für den nützlichen Beitrag:
dazisch (07.07.2015)
Alt 07.07.2015, 10:10   #9
Jenny18
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Jenny18
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von dazisch Beitrag anzeigen
Meine Frage stellte ich nicht der Zähne wegen, sondern wegen dem Magen und Verdauen.

Danke auf jendenfall für alle eure Antworten

Jaaaa... das auch
__________________
Mein Tier, ich sage dir, der Mensch, der paßt oft nicht zu Dir.

© Stefan Wittlin (*1961), Schweizer "Medicus-Canis"
Jenny18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2015, 10:04   #10
dazisch
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von dazisch
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: 5507 Mellingen
Beiträge: 356
Standard

Habe nun auf Wassermelone mit Schale umgestellt, die Schwingis stürzen sich drauf. Es wird alles aufgefressen. Sehr selten finde ich Melonenreste. Bei der Knollensellerie werde ich auch nur noch das nötigste wegschälen. Wie Barbara wasche ich die Schalen. Da bei mir das meiste aus dem Kühlschrank kommt, wird sowieso alles kurz durch ein warmes Wasserbad gezogen. Hat auch den Vorteil, dass so alle Schwingis zusätzlich noch Flüssigkeit zu sich nehmen, da ich auch Trinkfaule Schwingis habe.
Besten dank für eure Meinungen und Anregungen
__________________
Liebe Grüsse
Daniela
Flumi-Meyeli, Iffi, Ina
dazisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2015, 09:28   #11
Jenny18
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Jenny18
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von dazisch Beitrag anzeigen
Hat auch den Vorteil, dass so alle Schwingis zusätzlich noch Flüssigkeit zu sich nehmen, da ich auch Trinkfaule Schwingis habe.
Absolut! Hat neulich bei der unerträglichen Hitze sehr gut funktioniert
__________________
Mein Tier, ich sage dir, der Mensch, der paßt oft nicht zu Dir.

© Stefan Wittlin (*1961), Schweizer "Medicus-Canis"
Jenny18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2015, 07:41   #12
Wirga
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Wirga
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Watt
Beiträge: 410
Standard

Also verfüttere auch gerne mal Knollensellerie und Melone, hab es bis jetzt aber immer geschält - vorallem der Knollensellerie die rauhen Stellen. Werde das aber in diesem Falle auch ändern. Zur Melone noch eine Frage, lasst ihr bei allen Melonen die Schale dran oder nur bei der Wassermelone?
__________________
Es grüsst Euch

Wirga
Wirga ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.